Blick in die Gemäldegalerie im Oberhessischen Museum
Bibelhaus: Die spannende Welt der Bibel

24.11.2021

Im Bibelhaus am Frankfurter Museumsufer begeben sich die Besucher auf eine Expedition in die spannende Welt der Bibel und eine jahrtausendealte Geschichte. Sie entdecken die Bibel auf neue Weise: erlebnisreich, zum Anfassen und voller Überraschungen. 

Die vier Erlebnisräume „Altes Testament“, Neues Testament“, „Quellen der Bibel“ und „Bibelverbreitung“ widmen sich jeweils unterschiedlichen Aspekten. Führungen gibt es im Bibelhaus zu unterschiedlichen Themen, sie bieten phantastische Begegnungen mit den Lebenswelten, die in der Bibel geschildert werden. So kommen Kinder mit Interesse für biblische Geschichten, aber auch Reisen, Rätsel und Archäologie auf ihre Kosten. Der GRASHÜPFER sprach mit Museumsdirektor Veit Dinkelaker.

An welche Zielgruppen wendet sich das Angebot des Bibelhaus Erlebnis Museums?
Mit vielen wertvollen Fundstücken aus biblischen Ländern und Zeiten haben wir etwas zum Staunen für jung und alt, wie sich das für ein Museum gehört. Bei uns im Erlebnismuseum gibt es darüber hinaus viel zu entdecken und auszuprobieren. Wir freuen uns über Klein und Groß, Kinder und Erwachsene, Junge und Junggebliebene.

Welche Erlebnisse erwarten Kinder und Familien in Ihrem Haus?
Nach unserer Erfahrung können Familien stundenlang bei uns Dinge entdecken. Dazu gehört, sich in ein Zelt auf den Teppich setzen oder Platz zu nehmen in einem Fischerboot, wie zur Zeit Jesu: Segel setzen und los geht‘s! An einem Brunnen steht ein großer Krug zum Wasser holen.

Mit einer Handspindel lässt sich ein Faden spinnen und an einer Papierstanze kann ein Fisch ausgestanzt werden. Wer möchte einmal alte Schriftzeichen schreiben oder an einer Handmühle Korn zu Mehl mahlen?

Eine Familien-Rallye ist eine Entdeckungsreise mitten in den Ereignissen vor 2.000 Jahren in Jerusalem. Wer möchte, kann auf einer Druckerpresse wie vor 500 Jahren eine Buch-Seite zum Mitnehmen drucken und vieles mehr.

Gibt es spezielle pädagogische Führungen?
Führungsformate heißen zum Beispiel: „Sara, pack deinen Rucksack, wir gehen los!“ oder „Als Jesus ein Kind war“. Wir bieten eine „Druckwerkstatt“ an – mit dem Blick auf Bücher, 500 Jahre alt.

Was macht den Kindern am meisten Spaß?
Lieblingsstücke im Bibelhaus sind das begehbare Nomaden-Zelt oder der Nachbau eines Segelbootes vom See Gennesaret. Kinder lieben die Handmühle oder auch das merkwürdige römische Schloss mit Schlüssel zum Tüfteln und einem echten römischen Schlüssel als Schatz, sowie die Gutenberg-Presse.

Welche besonderen Veranstaltungen sind für 2022 geplant?
2022 ist es genau 500 Jahre her, dass Martin Luther auf der Wartburg im Versteck das Neue Testament ins Deutsche übersetzt hat. Wir eröffnen im Januar unsere Buch-Werkstatt wieder, in der nicht nur auf der Druckerpresse eine eigene Raubkopie von Luthers Übersetzung gedruckt werden kann. Jedes Kind kann dazu aus einem Papierbogen eine „kleine Biblia“ selbst falzen und heften, die Luther-Wort-Maschine ausprobieren oder aus Luthers Wortschöpfungen eine Postkarte stempeln.

Welches Exponat inspiriert Sie persönlich am meisten?
Aus einem 2.000-jährigen, uralten Grab in Jerusalem haben Forscher eine kleine Flasche aus feinem blauem Glase geborgen. Jemand hatte sie dort als Geschenk abgestellt. Nach 2.000 Jahren steht sie immer noch da, wie als ob sie auf uns gewartet hätte.

Wir bedanken uns herzlich für dieses Gespräch!

• für die ganze Familie
• für drinnen
• Preise für Sonderausstellung inkl. Dauerausstellung:
Kinder bis 3 Jahren frei / 7 Euro, erm. 4 Euro / Familien 15 Euro
• Öffnungszeiten: Di-Sa 10-17 Uhr / So 14-18 Uhr
Führungen sind auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
• 60594 Frankfurt, Metzlerstraße 19, Tel. 069-66426525
bibelhaus-frankfurt.de

Neues Ausflugsziel finden? Dann klick hier!

Anzeige

Anzeige der Gießener Allgemeinen

Anzeige

Anzeige des Kulturamtes Frankfurt

Weitere interessante Ausflugtipps für dich:

Grube Fortuna – Glück auf!

Grube Fortuna – Glück auf!

Bergbau live & echt: Bis 1983 wurde in der Grube Fortuna Eisenerz abgebaut. Heute ist die Grube ein Besucherbergwerk, das die seltene Gelegenheit…

Pin It on Pinterest

Share This