Geschichte erleben!

25.09.2019

In der Dauerausstellung „Versunkene Geschichte. Archäologie an Rhein und Neckar“ laden die Reiss-Engelhorn-Museen zu einer Zeitreise durch die Geschichte ein.

Die Ausstellungsbesucher werden anhand außergewöhnlicher Originalfunde von der Steinzeit über die Bronze- und Eisenzeit sowie die Römerzeit bis ins frühe Mittelalter geführt. Aufwändige Inszenierungen und Mitmachstationen lassen die Vergangenheit lebendig werden. Die Ausstellung erzählt die „Versunkene Geschichte“, die archäologische Grabungen ans Tageslicht gebracht haben. Sie verwandelt Archäologie in ein Abenteuer voller spannender Fragen und geheimnisvoller Rätsel.

Kinder und Familien erwartet eine interaktive Reise von der Steinzeit bis ins frühe Mittelalter. Die Steinzeithöhle erkunden, sein Geschick an Steinbohrer oder Mahlstein beweisen, sich als Baumeister üben und den römischen Götterhimmel kennenlernen.

Für 5 bis 7- bzw. 8 bis 12-Jährige kann ein Rätselheft zur Ausstellung für 1 Euro an der Kasse erworben werden.

• für die ganze Familie
• für drinnen
• Preise „Versunkene Geschichte“: Kinder frei / Erwachsene 3 Euro. Weitere Ausstellungen haben andere Preise. Informiert euch gern auf der museumseigenen Website.
• Öffnungszeiten: Di bis So 11-18 Uhr / 24. + 31. Dezember geschlossen.
• 68159 Mannheim, Museum Weltkulturen D5, Tel. 0621-2933771
www.rem-mannheim.de

Neues Ausflugsziel finden? Dann klick hier!

Anzeige

Anzeige

Weitere interessante Ausflugtipps für dich:

Kletterwald Gießen: Von oben die Natur erleben

Kletterwald Gießen: Von oben die Natur erleben

Der Kletterpark in Gießen feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Bestehen. Inzwischen haben die Besucher die Auswahl zwischen 13 Parcours in unterschiedlichen Höhen und Schwierigkeitsgraden.

Langenselbold: Pack die Badehose ein…

Langenselbold: Pack die Badehose ein…

In Langenselbold sorgen das Freibad und das Freizeitzentrum Kinzigsee für nahezu grenzenlosen Freizeitspaß und einen Tagesurlaub vor der eigenen Haustür.

Pin It on Pinterest

Share This