Mutter mit zwei Kindern und Kerzen vor dem Weihnachtsbaum

Foto: © Max Mustermann

Auf die Plätze, fertig, los!

15.07.2015

Als Sportler ist mir dieser Satz sehr vertraut. Viele Male habe ich ihn gehört oder auch selbst gesagt.

Im September heißt es gleich zweimal »Auf die Plätze, fertig, los!« für uns als Familie. Unser Sohn kommt in die Schule, und in der gleichen Woche beginnt unsere Tochter den Kindergarten. Nicht nur für die beiden, sondern auch für uns als Eltern beginnen hier zwei wichtige Lebensabschnitte. Viele Fragen, Hoffnungen und Wünsche sind mit diesen Neustarts verbunden. Werden die beiden verlässliche Freundinnen und Freunde finden? Kommen sie gut zurecht? Werden sie sich wohl fühlen?

Vieles geht uns in diesen Wochen durch den Kopf und das Herz. Diese Neubeginne bedeuten für uns als Eltern auch, unsere Kinder wieder ein wenig mehr loszulassen und anderen Händen anzuvertrauen. Wie gut ist es für uns in dieser Situation zu wissen, dass wir die beiden auch Gott für diesen neuen Weg anbefehlen dürfen. Er wird die beiden und alle anderen Kinder, die einen Neustart vor sich haben, begleiten. Denn ihnen allen gilt, was Gott einmal vor langer Zeit Josua, dem Nachfolger Moses, an einem neuen Lebensabschnitt mit auf den Weg gegeben hat. Er bekam von Gott zugesagt: »Sei getrost und unverzagt, denn ich bin mit dir in allem, was du tun wirst.« Eine wunderbare Verheißung!

In diesem Vertrauen wünsche ich unseren beiden und allen anderen einen guten und gesegneten Start ins Neue!

Anzeige

Anzeige der Gießener Allgemeinen

Anzeige

Alexander Klein

Autor:
Alexander Klein, evangelischer Stadt­jugendpfarrer Gießen
www.stadtjugendpfarramt-giessen.ekhn.de

Weitere interessante Beiträge für dich:

Nachhaltigkeit und Haut

Nehmen Sie sich ein Moment Zeit und schauen Sie sich Ihre Haut an. Wie fühlt sie sich an? Wie sieht sie aus?

Pin It on Pinterest

Share This