Baby liegt auf dem Bauch auf einer Decke

© pixabay.com

BabySteps® – das Baby verstehen

25.03.2020

Es gibt eine Vielzahl verschiedener Kurse für Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr. PEKiP, DELFI®, Fabel®, Pikler, Babyzeichen, BabySteps® und viele mehr.

Die Ansätze der einzelnen Kurse unterscheiden sich. Zielt der eine Kurs mehr auf Bewegung, ist der andere die richtige Wahl, wenn es vor allem um Kommunikation mit dem Baby geht.

Um bedürfnisorientierte Elternschaft geht es im BabySteps® Kurs. Eine fundierte Ausbildung mit anschließenden theoretischen und praktischen Prüfungen ist die Voraussetzung um Kursleiterin zu werden. Das ist nicht bei allen Kursen so üblich. Im BabySteps® Kurs, der für Eltern und ihre Babys ab der Geburt, sowie im kompletten ersten Lebensjahr geeignet ist, geht es darum, das eigene Baby verstehen zu lernen.

Die Welt ist noch so neu, und sehr aufregend, nicht nur für das Baby, sondern auch für die Eltern. Vor der Geburt ihres ersten Babys haben sie noch ein ganz anderes Leben geführt. Aber auch bereits erfahrene Eltern profitieren vom Kurs.

Warum will das Baby nicht abgelegt werden, wieso schläft es nicht, wann soll es was, und wie essen…? Neben fachlichen Informationen zu den Themen Bindung, Milch (Stillen oder Flasche), Tragen, Schlafen, Beikost und Kommunikation kommen auch die motorische Entwicklung, Sinnesanregungen, Spiel, Spaß und Singen, sowie der Austausch zwischen den Eltern nicht zu kurz.
Manche Gesprächsinhalte kann man eben nur mit anderen Eltern teilen. Oft entstehen daraus lange Freundschaften zwischen Eltern und Babys.

Ein Kurs besteht aus 6 bis 8 Einzelterminen, in denen sich eine feste Gruppe für 45 Minuten trifft. Ein verbindlicher Termin, der vielen fehlt, wenn das erste Jahr vorüber ist. Gerade in dieser turbulenten Zeit ist es vielen Eltern wichtig einen Ansprechpartner zu haben und auf ihre Fragen Antworten zu bekommen.

Anzeige

Anzeige

Lena Kinzenbach

Autorin:
Lena Kinzenbach, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin, BabySteps® Kursleiterin, Trageberaterin, Babyschwimmleiterin, in Ausbildung zur Fachkraft für Babygeleitete Beikost
https://www.ellibel.de

Weitere interessante Beiträge für dich:

Eltern sein – Paar bleiben

Eltern sein – Paar bleiben

Viele Eltern stehen vor folgendem Problem: Das Leben dreht sich um den Nachwuchs. Unterhaltungen mit dem Partner kreisen um die lieben Kleinen. Sie hören die Sehnsucht nach der vertrauten Zweisamkeit vor dem Elternsein als kleine Stimme, doch der Lärm des Alltags ist oftmals zu laut.

Pin It on Pinterest

Share This