Szene aus einem Papiertheater

Highlight

Theaterträume aus Papier

26.01.2023

Papiertheater sind Miniaturtheater, die als „Ausschneidebogen“ in Deutschland und England ungefähr gleichzeitig ab 1810 populär wurden. Die Bogen waren Bestandteil der Bilderbogenkultur des 19. Jahrhunderts; Kulissen und Figuren wurden ausgeschnitten und auf Pappe kaschiert. Mit ihnen konnte dann auf einer funktionsfähigen Bühne gespielt werden.

Bis in die 30er Jahre des 20. Jahrhunderts waren diese sogenannten Kindertheater in gutbürgerlichen Haushalten häufig anzutreffen. Das Repertoire umfasste die Spielpläne der zeitgenössischen Theater.

Das Papiertheater spricht Menschen altersübergreifend und unabhängig von der Herkunft an. Durch die Darstellung ist es nicht zwingend nötig die deutsche Sprache fließend zu beherrschen.

Kinder sind ebenso fasziniert wie Erwachsene. Während die Kinder staunend das Geschehen auf der kleinen Bühne verfolgen, genießen Erwachsene diese unaufgeregte Form des Theaters. Die Inhalte der meisten Stücke sind so konzipiert, dass Jung und Alt gleichermaßen angesprochen werden.

Kennt ihr Blauland?
Im Blauland ist alles blau. Nicht nur die Wiesen, Blumen und Blätter, sogar die Bewohner, genannt Fizzlipuzzlis sind blau. Als der Farbenkönig den Fizzlipuzzlis eine Freude bereiten möchte, und ihnen die Farbe Rot über die Landesgrenze rollt, nimmt das Chaos seinen Lauf….

Kalif Storch
Ein Märchen von Wilhelm Hauff, unterlegt mit einem aufwändig eigenproduzierten Hörspiel. Fünf Szenen mit vier verschiedenen Bühnenbildern, Dauer etwa 35 Minuten.

Papiertheater „Kennt ihr Blauland?“ + „Kalif Storch“
• für die ganze Familie, Kinder unter 12 Jahren nur in Begleitung Erwachsener
• „Blauland“: Sonntag, 12. Februar / Samstag, 18. Februar / Sonntag, 26. Februar, jeweils um 16.30 Uhr
• „Kalif Storch“: Samstag, 11. März / Samstag, 18. März, jeweils um 16.30 Uhr / Samstag, 25. März, um 19 Uhr
• Preise: jeweils 8 Euro für Erwachsene / 6 Euro für Kinder bis 12 Jahre
• Tickets über die Website
• 35418 Buseck, Papiertheater „Kleine Auszeit“, Bismarckstr. 43
www.papiertheaterkleineauszeit.de

Anzeige

Anzeige

Pin It on Pinterest

Share This