Schwangerschaft & Baby

Ihr erwartet ein Baby oder seid frisch gebackene Eltern? Da habt ihr bestimmt jede Menge Fragen! Worauf sollte ich bei meiner Ernährung in der Schwangerschaft achten? Was ist gut für mein Baby und was nicht? Was mache ich mit einem Schreibaby? In unseren Artikeln gehen wir vielen dieser Fragen auf den Grund – mit Unterstützung unserer Experten.

Hinweis: Die Website befindet sich aktuell noch im Aufbau. Wir arbeiten unter Hochdruck daran, alle Rubriken in jeder Region ständig zu erweitern. Schaut einfach regelmäßig vorbei!

Mein Kind hat eine Lieblingsseite

Mein Kind hat eine Lieblingsseite

Viele Eltern von Säuglingen oder Kleinkindern stellen fest, dass ihr Kind eine bevorzugte Seite zum Schlafen, Liegen oder Kopfhalten hat und fragen sich, ob dies so in Ordnung ist.

Welche Rechte habe ich als Mama?

Welche Rechte habe ich als Mama?

Wie lange steht mir Mutterschutz zu? Und wie sieht es mit dem Kündigungsschutz aus? Und darf ich eigentlich am Arbeitsplatz stillen?

Über Innehalten und Entschleunigen

Über Innehalten und Entschleunigen

Vor über 40 Jahren hat Michael Ende in der Geschichte über die Schildkröte Tranquilla Trampeltreu den Nutzen der Langsamkeit beschrieben.

Guter Hoffnung sein – voll guter Hoffnung!

Guter Hoffnung sein – voll guter Hoffnung!

Du hältst dein Kind im Arm – zum ersten Mal … Nie wirst du diesen Augenblick vergessen. Alle Ängste, alle Sorgen, ob du diese Verantwortung tragen können wirst, zerschmelzen unter den großen Augen dieses kleinen, zerbrechlichen Wesens.

Osteopathie für Schwangere

Osteopathie für Schwangere

Eine Schwangerschaft ist für viele Frauen sowohl gesundheitlich als auch emotional eine Zeit der Höhen und Tiefen. Die Osteopathie kann die werdende Mutter auf ihrem Weg begleiten.

Asymmetrische Kopfform bei Babys

Asymmetrische Kopfform bei Babys

Ein Babykopf ist weich und formbar. Liegt ein Baby regelmäßig in der gleichen Position, kann das dazu führen, dass sich sein Kopf innerhalb der ersten drei Lebensmonate verformt.

Einmal umkrempeln und zurück

Einmal umkrempeln und zurück

Vom Kinderwunsch bis zum ersten Schrei des Babys ist es ein langer Weg und bedeutet für Eltern viele Höhen und Tiefen, Unsicherheiten und Glücksgefühle.

„Alles schon bekannt, oder?“

„Alles schon bekannt, oder?“

Steht das zweite oder dritte Kind an, läuft die Geburt bei vielen Frauen viel einfacher ab. Man weiß schon was kommt, das gibt Sicherheit und Gelassenheit.

Babymassage

Babymassage

In vielen Kulturen gehört eine tägliche Babymassage zur Säuglingspflege zum gewohnten Tagesablauf.

Baby Nr. 2 ist da – und alles ist neu…

Baby Nr. 2 ist da – und alles ist neu…

Mit Baby Nummer 2 ziehen neben dem neuen Glück neue Herausforderungen in das Familienheim ein. Für die Eltern bereits vertraut, für die große Schwester oder den großen Bruder Neuland.

Vaterschaft und Sorgerecht

Vaterschaft und Sorgerecht

In vielen Fällen ist die Frage der Vaterschaft unproblematisch. Ist die Mutter bei der Geburt des Kindes mit dem Kindesvater verheiratet, so ist der Ehemann automatisch der Vater.

Ein neuer Star betritt die Bühne!

Ein neuer Star betritt die Bühne!

Lange wird er sehnsüchtig erwartet und mit einem großen Paukenschlag – ta-da! – betritt er schließlich die Bühne: der neue kleine Star in der Familie.

Über die Bedeutung der Entspannung

Über die Bedeutung der Entspannung

Wer hat das nicht beim ersten Kind durchlebt – die Schwangerschaft war ein buntes Erlebnis, die Geburt bahnt sich an, Freude, Ängste, Aufregung mischen sich zu einer noch bunteren Gefühlsachterbahn. Da hilft nur eins: tief durchatmen und Gelassenheit üben.

Muss KISS Angst machen?

Muss KISS Angst machen?

KISS ist die Abkürzung für Kopfgelenk-induzierte Symmetrie-Störung und geht auf den deutschen Manualmediziner und Chirurgen Heiner Biedermann zurück.

Schwangerschaft und Pflege

Schwangerschaft und Pflege

Wir Frauen durchlaufen viele Veränderungen wie zum Beispiel die Hormon­umstellungen der Pubertät, der Schwangerschaft und der Wechseljahre.

Perfekt bis ins kleinste Detail

Perfekt bis ins kleinste Detail

Mamas tun es sowieso: ihr Baby stundenlang betrachten, bestaunen, bewundern. Ein Neugeborenes ist ja auch ein richtiges Wunder.

Trageberatung: Ins Leben tragen

Trageberatung: Ins Leben tragen

Man sieht sie immer häufiger: Eltern mit ihren Babys, eng in ein Tragetuch oder eine Tragehilfe gekuschelt. Aber verwöhnt man die Kleinen damit nicht?

Rezept für gelungene Neugeborenenfotos

Rezept für gelungene Neugeborenenfotos

So niedlich, so perfekt, so einzigartig. Neugeborene haben die Macht, uns augenblicklich zu verzaubern. Diesen speziellen Zauber in Bildern einzufangen, ist nicht ohne.

Fit dank Baby und Buggy

Fit dank Baby und Buggy

Die Schwangerschaft ist vorbei, das Baby ist da – die Pfunde auch. Mit sinkendem Hormonspiegel steigt die Frustration über die vorhandenen Schwangerschaftskilos.

Eltern(teil-)zeit auch für Väter?

Eltern(teil-)zeit auch für Väter?

Natürlich! Alle Mütter und Väter, die abhängig beschäftigt sind, haben einen gesetzlichen Anspruch auf höchstens drei Jahre Elternzeit.

Babyglück

Babyglück

Seit Jahren wartete das Ehepaar auf Nachwuchs. Immer wieder: Hoffen – Bangen – Enttäuschung. Und dann eines Abends der Anruf bei mir: „Wir sind schwanger!“

Vorfreude

Vorfreude

»Papa, hilf mir doch mal, das Baby vor den Bauch zu schnallen.« Meine dreijährige Tochter spielt zurzeit gerne die Mama, die sich um ihr kleines Baby kümmert.

Bleibende Erinnerungen schaffen

Bleibende Erinnerungen schaffen

Man vergisst zu leicht wie schnell Erinnerungen, die man ausschließlich im Kopf behält, verblassen. Damit diese Meilensteine der Entwicklung auch tatsächlich und zum Anfassen festgehalten werden…

Elternzeit – Gemeinsame Zeit

Elternzeit – Gemeinsame Zeit

Liebe Eltern, es ist soweit: Der Nachwuchs kündigt sich an! Die aufregende Zeit fängt an. Alles rund um das Baby wird geplant und organisiert. Nicht selten tauchen Fragen bezüglich der Elternzeit auf.

Was gehört in die Kliniktasche?

Was gehört in die Kliniktasche?

Ich packe meinen Koffer… Dieses Mal nicht für den Strandurlaub, sondern für die Geburtsklinik oder das Geburtshaus. Doch was gehört alles hinein?

Stillen macht Sinn!

Stillen macht Sinn!

In den ersten Lebensjahren schaffen Sie die Grundlage für die Gesundheit und Entwicklung Ihres Kindes.

BabySteps® – das Baby verstehen

BabySteps® – das Baby verstehen

Es gibt eine Vielzahl verschiedener Kurse für Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr. PEKiP, DELFI®, Fabel®, Pikler, Babyzeichen, BabySteps® und viele mehr…

Schlafcoaching – Acht goldene Regeln

Schlafcoaching – Acht goldene Regeln

Ein kleines Baby zu versorgen, kann ganz schön anstrengend sein. Sicher sind Sie häufig müde und unsicher, ob Sie alles richtig machen, aber Sie werden erleben, dass Sie Ihr Baby immer besser kennenlernen.

Anzeige

Anzeige der Gießener Allgemeinen

Anzeige

Pin It on Pinterest